Hummel-Tagebuch 2012

 

Nach einem anfangs eher mild-feuchten, später aber kalten Winter setzte sich ab Mitte März der Frühling durch. Das sonnig milde Märzwetter lockte schon bald die ersten Hummelköniginnen hervor.

 

kalte 2. Winterhälfte mit eisigen Temperaturen

 

Mitte März 2012: blühende Krokusse bei Drebach - erste Hummeln lassen sich blicken

 


23.03.2012: Nachdem seit einigen Tagen die ersten Hummelköniginnen bei mildem Wetter unterwegs sind, sieht man vereinzelt auch nestsuchende Erdhummeln. Allerdings ist das Trachtangebot noch sehr dürftig. Heute ließen sich bereits 2 Dunkle Erdhummeln ansiedeln. Beide Königinnen konnte ich beim Einflug in den Schwegler-Nistkasten beobachten - Rückkehrer meines Erdhummelnestes aus dem Vorjahr. Die beiden Hummeln habe ich, da sie quasi zeitgleich den Kasten aufsuchten und mit weiteren Rückkehrern zu rechnen war, während ihrer Visite vorsichtig aus dem Kasten entnommen und in benachbarte, leere Nistkästen gesetzt. Beide nahmen auch mit einem sehr schönen Orientierungsflug die Kästen an. Der Schwegler war nach dieser Prozedur wieder unbesetzt und steht einer weiteren Rückkehrerin zur Verfügung.

 

Erdhummel labt sich an Krokusblüten

 

Blick auf den Hummelstand

 


25.03.2012: Eine sehr dunkel gefärbte Erdhummelkönigin hat den Schweglerkasten angenommen und zeigte beim Verlassen einen schönen Orientierungsflug. Es handelt sich wohl um keine Rückkehrerin aus dem Vorjahr, da mir damals keine so dunklen Exemplare aufgefallen sind. Eine weitere Besiedlung lässt sich in meinem Doppelkasten vermelden. Eine Kryptarum-Erdhummelkönigin flog den Nistplatz an, wo im Vorjahr bereits eine Kryptarum-Erdhummel erfolgreich war. Es handelt sich wohl auch um eine Rückkehrerin aus dem Vorjahr. Auffällig ist, dass bisher alle Königinnen ihren Nistkasten nach dem ersten Orientierungsflug wieder aufsuchten, aber teils nicht im Kasten übernachten. Möglicherweise erfolgt aufgrund des eher schlechten Nahrungsangebotes bisher keine oder eine vergleichweise späte Nestgründung.

 


01.04.2012: Alle Königinnen sind noch wohlauf. Bisher haben fast alle mit der Nestgründung begonnen - wohl auch weil nun genug Nahrung durch die blühende Saalweide zur Verfügung steht. Nur die Königin im hellblauen Kasten hat noch kein Nest gegründet, fliegt aber gelegentlich ein und aus. Aufgrund eines nahenden Kälteeinbruchs habe ich zudem mit der Zufütterung (Laborduranglas in den Nistkästen in Nestnähe platziert) begonnen. Erste Schneeschauer kündigten heute bereits den Wetterwechsel an...

 

Dunkle Erdhummel im hellgrünen Nistkasten am Laborduranglas

 

Dunkle Erdhummel im Schweglerkasten

 

Kryptarum-Erdhummel im Doppelkasten (unteres Flugloch)

 


08.04.2012: Weiterhin herrscht kaltes Wetter. Am Morgen des 7.4. gab es 2-3 cm Neuschnee, tagsüber wurden anschließend kaum 2-3 °C erreicht. Heute lagen die Tageshöchstwerte bei 0 °C, dazu gab es leichte Schneeschauer. Dennoch sind bisher alle 4 Königinnen weiter aktiv und tragen trotz Schneefall auch fleißig Pollen ein. Aus den Eiern sind bei den meisten Erdhummelköniginnen mittlerweile Larven geworden. Auch die Königin im hellblauen Kasten hat inzwischen mit der Nestgründung begonnen. Kalte Nachttemperaturen von bis zu -5 °C machen den Tieren ebenso zu schaffen. Durch die Zufütterung besteht allerdings kaum die Gefahr, dass in kalten Brutnächten die Nektarreserven aufgebraucht werden und die Tiere im Nest erstarren.

 

Kälterückfall mit Schneeschauern...

 

Schneereste

 

Trotz Kälte fliegen die Hummeln - hier die Dunkle Erdhummel vom blauen Nistkasten beim Einflug...

 

Kryptarum-Erdhummel (Doppelkasten) beim Einflug mit Pollen

 

Nest der Kryptarum-Erdhummel - große Larven sind bereits vorhanden

 


14.04.2012: Mittlerweile ist es wieder etwas milder. Alle Königinnen sind weiter wohlauf, die Dunkle Erdhummel im Schwegler und die Kryptarum-Erdhummel im Doppelkasten haben bereits einige Tage alte Puppen. Die Dunkle Erdhummel im hellgrünen Kasten hat frische Puppen bzw. Larven, welche sich aktuell verpuppen. Im hellblauen Kasten gibt es aufgrund der späteren Nestgründung erst kleinere Larven. Aktuell sind auch viele andere Hummeln unterwegs, wenngleich eher wenige Tiere auf Nestsuche sind.

 

sammelnde Erdhummel an Saalweide

 

Blick auf den Hummelstand

 

Königin der Dunklen Erdhummel im Schwegler

 

Nest der Dunklen Erdhummel im Schwegler

 

Königin der Dunklen Erdhummel im hellgrünen Kasten

 

Nest der Dunklen Erdhummel im hellgrünen Kasten

 

Königin der Dunklen Erdhummel im hellblauen Kasten

 

Nest der Dunklen Erdhummel im hellblauen Kasten

 

Königin der Kryptarum-Erdhummel im Doppelkasten

 

Nest der Kryptarum-Erdhummel im Doppelkasten

 


21.04.2012: Erste Arbeiterinnen bei Kryptarum-Erdhummel! Die Kryptarum-Erdhummelkönigin hat erste Arbeiterinnen. 7-8 Tiere sind bereits geschlüpft, 1-2 Kokons noch ungeschlüpft. 4 Arbeiterinnen fliegen bereits aus und sammeln Pollen, während sich die Königin nicht mehr an den Sammeltouren beteiligt. Auch die Königinnen der Dunklen Erdhummel im hellblauen und hellgrünen Kasten sind wohlauf, in 3-10 Tagen sollten auch hier Arbeiterinnen erscheinen. Das Nest im Schwegler hat mittlerweile einen Besitzerwechsel hinter sich. Die sehr dunkel gefärbte Terrestris-Königin wurde durch eine andere Dunkle Erdhummel vertrieben und ihre Brutwaben von der Okkupantin übernommen. Möglicherweise ist es auch eine Rückkehrerin meines Dunklen Erdhummelvolkes aus dem Vorjahr. In diesem Nest dürften auch in Kürze die ersten Arbeiterinnen erscheinen. Da mittlerweile die Zierkirsche blüht, stehen zudem ausreichende Trachtquellen zur Verfügung.

 

Nest der Dunklen Erdhummel im Schweglerkasten mit neuer Besitzerin

 

Nest der Dunklen Erdhummel im hellgrünen Kasten

 

Nest der Dunklen Erdhummel im hellblauen Kasten

 

Nest der Kryptarum-Erdhummel im Doppelkasten - hier gibt es erste Arbeiterinnen

 

Blick in das Nest der Kryptarum-Erdhummel mit Arbeiterinnen

 

 


 

weiter zu Teil 2

 

 

© www.insektenstaaten.de                                                    Konzipiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 * 768 Pixel !

 

CMS